Sommerfreizeit 2022

Kinder wünschen sich eine Welt, in der alles gut ist, mit einer Familie, die sie liebt und beschützt. Doch viele Kinder auf dem Missionsfeld wachsen in einer anderen Welt auf, in der Mamas und Papas sich nicht um sie kümmern, oder in der sie auf der Flucht sind. Diesen Kindern können Sie jetzt eine Sommerfreizeit schenken - und die Chance, von Jesus zu hören.

Spenden

Darum geht es

Finanzen werden für die Freizeiten gesammelt.

Die Gemeinden bereiten die Freizeiten vor.

Die Freizeiten werden durchgeführt.

Das wurde erreicht

Darum geht es

Finanzen werden für die Freizeiten gesammelt.

Die Gemeinden bereiten die Freizeiten vor.

Die Freizeiten werden durchgeführt.

Das wurde erreicht

Darum geht es

Finanzen werden für die Freizeiten gesammelt.

Die Gemeinden bereiten die Freizeiten vor.

Die Freizeiten werden durchgeführt.

Das wurde erreicht

Darum geht es

Finanzen werden für die Freizeiten gesammelt.

Die Gemeinden bereiten die Freizeiten vor.

Die Freizeiten werden durchgeführt.

Das wurde erreicht

Das wurde erreicht

No items found.

Damit Kinder von Jesus hören

Jeden Tag nach der Schule sitzen Bogdan (11 Jahre) aus Tadschikistan und seine Schwester an der Bushaltestelle. Täglich das gleiche trostlose Warten, immer ein neues Stück Hoffnung, das mit grausamer Regelmäßigkeit enttäuscht wird. Die Kinder warten nicht auf den Bus. Sie sitzen an der Haltestelle, weil sie nicht wissen,   wohin sie gehen sollen. Ein Zuhause haben sie nicht. Sie übernachten bei einem Nachbarn. Doch tagsüber arbeitet er und verschließt die Wohnung für die Kinder. Und   so sitzen sie an der Haltestelle und beobachten die gegenüberliegende Kneipe, in der ihre Mutter sich betrinkt. Im nüchternem Zustand haben sie ihre Mutter nie gesehen, sie arbeitet nicht, sie kümmert sich nicht, sie geht mit fremden Männern fort - aber sie ist ihre Mama, und Bogdan und seine Schwester warten auf sie, jeden Tag neu. Tragische Schicksale, an denen viele Kinder in den Ländern auf dem Missionsfeld leiden, und an denen ihre Herzen zu zerbrechen drohen. Da sind Amina (8) und ihr Bruder Arsen (12), deren Mama an den Folgen von Alkoholmissbrauch gestorben ist und deren Stiefvater sie verachtet und schlägt. Oder die kleine, stille  Schachodat (11), die davon träumt, Lehrerin zu werden, deren Vater seit Jahren keine Wohnung finden kann, so dass die Familie stets bei Fremden wohnt, und deren   Bruder Bilol selbst im Schulalter noch nicht sprechen konnte. Die Ortsgemeinden kümmern sich um diese Kinder, versorgen sie mit Kleidung, mit warmen Mahlzeiten,  umarmen sie mit Gottes Liebe - und schenken ihnen im Sommer unvergessliche Ferientage in christlichen Sommerfreizeiten.

Aus ihren tragischen Lebensumständen kommen die Kinder in eine völlig andere Welt. Eine Welt, in der sie von den Christen liebevoll umsorgt werden, in der sie geachtet sind und Freunde finden, Schätze in Gottes Wort entdecken und Jesus Christus begegnen können, der sie liebhat, der ihre verletzten Herzen heilen und verändern kann. Über  6.000  Kinder  in  11  Ländern  des  Missionsfeldes  konnten  dank  Ihrer  Hilfe  im  vergangenen  Sommer an Freizeiten teilnehmen. Bogdan hat es besonders genossen, sich täglich satt zu essen. Er kommt heute zur Sonntagsschule der Gemeinde. Für Amina und Arsen war die Freizeit, so sagten sie uns: „ein kleines Stückchen Glück.“ Und Arsen fügte hinzu: „ich möchte mich ganz fest an Gott halten.“ Die Mama der kleinen Schachodat kam mit dem stummen Bilol zur Gemeinde und  bat um Gebet für ihren Sohn. Die Geschwister beteten für  das  Kind, und heute kann Bilol sprechen, kann seine Gedanken und Gefühle in seiner Muttersprache ausdrücken.

Gott hat noch weitere Wunder in Schachodats Familie getan. Ihre Mama bringt heute all ihre Kinder zur Gemeinde. Wenn muslimische Verwandte sie deshalb beschimpfen, sagt sie ihnen  mutig: „In ganz Tadschikistan konnte uns kein Mullah und kein Wahrsager helfen. Doch Gott, Gott hat uns geholfen!“ Für die ganze Familie ist das ein starkes Zeugnis, und Schachodat hat Jesus bereits in ihr stilles Herz aufgenommen.

Wo geholfen wird

Amina, Arsen, Schachodat und Bogdan - alle Kinder auf der Welt wünschen sich nichts mehr als dieses „kleine Stückchen Glück“: eine Familie, in der sie geliebt sind. Kindern, die ohne dieses Glück aufwachsen, deren Leben von Armut geprägt ist oder die auf der Flucht sind, können Sie jetzt helfen, damit sie in Sommerfreizeiten unbeschwerte Ferientage erleben und von Gott erfahren. Bitte helfen Sie mit! Schenken Sie Kindern die Teilnahme an einer Sommerfreizeit und damit die Chance, Jesus zu begegnen, der ihre Herzen heilen und verändern kann.

Wie Sie helfen können:

Ein kleines Stückchen Glück-so beschreiben Amina (8) und Arsen (12) die fröhlichen Ferientage, die sie im vergangenen Sommer in einer Freizeit verbringen konnten.  6.950 Kinder und 91 Sommerfreizeiten - darum beten wir für den Sommer 2022. In Russland, Belarus, Moldawien, in der Ukraine, in Zentralasien - überall sollen Kinder die Chance erhalten, von Jesus zu hören. Auch in der Republik Tuwa sollen Sommerfreizeiten stattfinden - von den tuwinischen Kindern sehnlichst erwartet. Mit Ihrer Spende von 30 € ermöglichen Sie einem Kind die Teilnahme an einer Freizeit (4-6 Tage) mit: Betreuung und Verpflegung, Bibelarbeit, Erholung, bei Sport und Spielpersönliche Erfahrungen mit Gott

DANKE FÜR IHR GEBET UND IHRE HILFE!

So können Sie am Projekt teilhaben:

Unterstützen Sie uns im Gebet und folgen Sie uns auf Telegram, Instagram und Facebook um fortlaufende Informationen zu erhalten.

Unterstützen Sie das Projekt mit einer Spende und helfen Sie mit das Projekt zu finanzieren.

Fundația «Misiunea
Biblică Internațională»

or. Chișinău, str. Doina 84;

tel.: 0 (22) 294799,  

fax: 0 (22) 294800;

md@biblemissions.org

Rechizite bancare:

IBAN:  

MD79VI225100000104220MDL    

MD52VI000000002251503735EUR

MD26VI000000022518031005USD

Victoriabank SA fil.3 mun. Chisinau, VICBMD2X416

Cod fiscal: 1013620001291

Donațiile dvs. le puteți transfera pe contul bancar al MB din Moldova, le puteți transmite prin intermediul oficiului poștal sau le puteți aduce personal la oficiul MB.

Coordonatele noastre:

Fundația «Misiunea
Biblică Internațională»

or. Chișinău, str. Doina 84;

tel.: 0 (22) 294799,  

fax: 0 (22) 294800;

md@biblemissions.org

WIE GOTT WIRKT

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Melden Sie sich für den Bibel-Mission Newsletter an!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden! Regelmäßig versenden wir aktuelle Informationen und Gebetsanliegen. Einfach hier anmelden und updates darüber erhalten, wie Gott wirkt und Gebet erhört.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
W3Schools