Zeugnisse

Bibelstudium geht weiter

Kurse der Fern-Bibelschule in Ukrainisch oder Russisch: Kennen Sie Personen aus Ihrem Umfeld, die sich für FBS-Kurse in Ukrainisch oder Russisch interessieren? Geflüchtete, Arbeitskollegen, Nachbarn? Gern senden wir Ihnen Info-Material.

Fern-Bibelschule
Ukraine
3.6.2022

Auch unter den schwierigen Bedingungen in der Ukraine werden die Studenten weiter betreut. "Wir führen unseren Dienst fort, denn wir möchten jeden unserer Studenten ermutigen und unterstützen", bestätigt Alla Opryschko, Mentorin der Fern-Bibelschule (FBS) in Kiew. Auch mit Igor konnte sie wieder Kontakt aufnehmen, der sich jetzt im Gebiet Zakarpatje aufhält. Er ist dankbar für die Möglichkeit, das Bibelstudium weiterzuführen und auch über die sozialen Medien in Kontakt zu stehen. Igor belegt aktuell den Kurs "Überblick über das Alte Testament".

Wie er überhaupt den Weg in die Nachfolge gefunden hat, erzählt er in seinem Zeugnis:

Daran, dass es Gott gibt, hatte ich nie gezweifelt. Ich war in einer Familie von Christen aufgewachsen. Doch dann hatte ich ein Studium an der Uni begonnen, die Gemeinde verlassen und beschlossen, allein zu leben, ohne die Gemeinschaft der anderen. Immer öfter spielte ich Onlinespiele. Ich brach das Studium ab und war in verschiedenen Jobs tätig, aber meine ganze Freizeit verbrachte ich online in der Welt der Spiele. Dann wollte ich eine Arbeit im Ausland beginnen, doch dafür brauchte ich ein Dokument des Rekrutierungsbüros des Militärs, denn es war gerade die Zeit, in der man mich einberufen müsste. Um das zu verhindern, wollte ich es vermeiden, dort aufzutauchen, doch eine innere Stimme sagte mir: Geh hin!  

Ich stand in einer langen Schlange von jungen Männern, als ein Offizier fragte, ob es Männer gäbe, die gerade nicht studieren und nicht einberufen wurden. Mir stockte   das Herz und ich hörte mich sagen: Ich! Die anderen dachten wohl, ich hätte den Verstand verloren. Ich konnte nicht einmal darüber nachdenken, da hatte ich schon alle Papiere unterschrieben. Meine Mutter war schockiert. Sie bat mich, wenigstens den Dienst an der Waffe zu verweigern, damit ich nicht gegen Gott handelte. Meine Gedanken überschlugen sich. Einerseits fühlte ich die Pflicht, meinem Land zu dienen, andererseits bat mich meine Mutter, keine Waffe zur Hand zu nehmen. Ich versuchte, in der Bibel Klarheit zum Thema Christsein, Waffen, Krieg und Frieden zu finden. Ich betete und bat um Vergebung dafür, dass ich nicht gleich zu Gott gekommen war. Dann dachte ich, wenn Er wirklich beschlossen hatte, mich durch die Worte meiner  Mutter zu Sich zu führen, dann würde ich ihm dienen.  

Ich rief meine Mutter an und sagte, dass ich keine Waffe gebrauchen werde. Am ersten Tag meines Militärdienstes setzte ich die Offiziere über diesen Entschluss in Kenntnis.  Es  war  eine  Katastrophe. Lange versuchten sie, mich dazu zu bewegen, den Eid zu schwören. Sogar ein Strafverfahren hängten sie mir an. Doch  Gott zerschlug all diese Pläne, und es war, als beschütze mich Seine unsichtbare Hand.

Schließlich brachte man mich in eine Einheit, in der auch andere Gläubige dienten, die den Dienst an der Waffe verweigerten. Wir fanden eine Gemeinde in dem Dorf, in dem wir stationiert waren und durften fast jede Woche zum Gottesdienst gehen. In diese Gemeinde sandte Gott einen Prediger, der mich im Frühjahr 2020 zu einer echten Bekehrung führte. Nach dem Militärdienst kehrte ich nach Kiew zurück, trat in die Gemeinde ein und begann ein Leben in der Nachfolge, in der Gemeinschaft (nicht in der Einsamkeit der Onlinespiele) - ein Leben mit Jesus Christus.

Igor L. Ukraine

Studenten, die Kurse der Fern-Bibelschule in ukrainischer Sprache absolvieren, werden von Alla Opryschko aus Kiew betreut. Über den Dienst der Fern-Bibelschule unter den schwierigen Bedingungen in der Ukraine berichtet Alla:

Viele unserer Studenten mussten ihre Wohnorte verlassen, doch wir möchten niemanden aus dem Blick verlieren, wir stehen über die sozialen Netzwerke und über E-mail mit ihnen in Verbindung. Auch wenn das bisweilen schwierig ist, weil es keine Verbindung gibt, geben wir nicht auf, und oft melden sich die Studenten zurück, sobald sie Internet-Zugang haben und danken für die Unterstützung im Gebet. Für jeden von ihnen suchen wir nach der passenden Möglichkeit, das Bibelstudium unter den aktuellen Bedingungen fortzuführen. Unser herzlicher Dank gilt allen, die Studienplätze der Fern-Bibelschule unterstützen! Bitte beten Sie weiter, helfen Sie weiter, damit Menschen in Gottes Wort Halt und Richtungsweisung finden und sich für einen Dienst zurüsten können.

Kennen Sie Personen aus Ihrem Umfeld, die sich für FBS-Kurse in Ukrainisch oder Russisch interessieren? Geflüchtete, Arbeitskollegen, Nachbarn? Gern senden wir Ihnen Info-Material.

KONTAKT:

Roman Gusson

Tel. 06028 8070-0

edu@biblemissions.org

No items found.

Ihre Spende hilft

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Mit Ihrer Spende können Sie Studenten wie Igor unterstützen das Wort Gottes besser zu verstehen.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Spenden

Ihre Spende hilft

Mit Ihrer Spende können Sie Studenten wie Igor unterstützen das Wort Gottes besser zu verstehen.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

WIE GOTT WIRKT

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Melden Sie sich für den Bibel-Mission Newsletter an!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden! Regelmäßig versenden wir aktuelle Informationen und Gebetsanliegen. Einfach hier anmelden und updates darüber erhalten, wie Gott wirkt und Gebet erhört.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
W3Schools