Witwen helfen

Mit den Gemeinden vor Ort wollen wir Witwen helfen, den Winter zu überstehen. Die Christen wollen ihren Glaubensgeschwistern helfen, aber auch denen, die noch nicht zur Gemeinde gehen. Jede Hilfsleistung verkündigt das Evangelium von Jesus Christus, der Seine Hilfe für Witwen und Waisen verheißen hat.

Spenden

Darum geht es

Sammlung für 630 Witwen läuft.

Lebensmittel und Heizmaterial wird eingekauft und vorbereitet.

Die Witwen werden versorgt.

Das wurde erreicht

Darum geht es

Sammlung für 630 Witwen läuft.

Lebensmittel und Heizmaterial wird eingekauft und vorbereitet.

Die Witwen werden versorgt.

Das wurde erreicht

Darum geht es

Sammlung für 630 Witwen läuft.

Lebensmittel und Heizmaterial wird eingekauft und vorbereitet.

Die Witwen werden versorgt.

Das wurde erreicht

Darum geht es

Sammlung für 630 Witwen läuft.

Lebensmittel und Heizmaterial wird eingekauft und vorbereitet.

Die Witwen werden versorgt.

Das wurde erreicht

Das wurde erreicht

No items found.

Helfen Sie Witwen und Waisen. Damit Hunger und Kälte keine Chance haben.

In der kleinen, fast zerbrechlich wirkenden Frau würde man so viel an Energie und Stärke gar nicht vermuten. Sie heißt Ramsija, doch alle nennen sie Rosa. Nach einem langen Arbeitsleben zählt sie zu den Ärmsten in Chorog, einem Bergdorf im Pamir, doch aufgegeben hat sie nie. Mit ihrem ungebrochenen Lebensmut, ihrer Dankbarkeit und ihrer Gastfreundschaft beschenkt sie uns jedes Mal, wenn wir sie besuchen und ihr Hilfe bringen. Flink heizt sie dann den Ofen in der Mitte des Zimmers und erzählt aus ihrem Leben. Davon, wie sie vom Kommunismus begeistert gewesen war, wie sie über 40 Jahre als Krankenschwester gearbeitet hatte, davon 12 Jahre in Afghanistan. Wie sie mit ihrem Mann und zwei Kindern in den Jahren des Bürgerkrieges in Tadschikistan auf der Flucht gewesen war, bevor sie ins Pamirgebiet zurückgekehrt waren und ihr Mann nach langer Krankheit gestorben war. Die Armut der Menschen im Pamirgebiet triff t die verwitwete Rosa besonders hart. In ihrem Haus ist nur ein Zimmer bewohnbar, in dem Rosa mit ihrem erwachsenen Sohn und drei Enkeln lebt, den Kindern ihrer Tochter - ohne Bad oder fließendes Wasser. Dazu die eisigen Winter im Hochgebirge. Rosa bekommt noch keine Rente, denn die 12 Jahre ihrer Arbeit in Afghanistan werden nicht angerechnet. Oft reichen die Lebensmittel nicht, und es gab Zeiten, so sagt Rosa, da hatten sie nicht einmal Seife...

Seit Gott die Türen in das Pamirgebiet geöffnet hat, können die Christen dringend benötigte Hilfe bringen, vor allem Lebensmittel und Holz oder Kohle für den Winter. Missionar S., der unter dem Pamirvolk dient, ist oft bei Rosa zu Besuch. „Mit ihm kommt wahrlich Segen in unser Haus“, freut sich Rosa. Sie und ihr Sohn hören aufmerksam zu, wenn Bruder S. aus dem Evangelium erzählt, und das Wort Gottes fällt tief in ihr Herz. Als ich sie einmal ermutigte, sich den Vers aus der Apostelgeschichte 16, 31 einzuprägen, war sie tief bewegt, übte und sagte: „Jetzt habe ich ihn gelernt: Glaube an den Herrn Jesus, so wirst du und dein Haus selig!“

Beten Sie dafür, dass sich diese Worte in Rosas Leben erfüllen und sie zum Glauben an Jesus Christus kommt. Rosa hat ihr kleines Zimmer zur Verfügung gestellt, damit sich dort Nachbarn und Dorfbewohner treffen können, um Gottes Wort zu hören.

Dabei gebraucht Gott Ihre Hilfe für Witwen und Waisen als ein starkes Zeugnis, um die Herzen der Menschen für Sein Wort zu öffnen.

MAXIM D., LEITER DER BM TADSCHIKISTAN

Wo wird geholfen?

Liebe Missionsfreunde,

bitte helfen Sie mit, Witwen und ihre Kinder für den Winter zu versorgen! Jede Fuhre Holz bringt Wärme in einen Witwenhaushalt, jede Grundausstattung an Lebensmitteln hilft, viele Wochen zu überleben. Doch Ihre Hilfe ist so viel mehr. Sie ist ein Zeugnis von Gottes Liebe. In Russland, Moldawien, Ukraine, Pakistan und den zentralasiatischen Ländern wollen wir Witwen und Bedürftigen helfen. Ihre Hilfe bringt Sein Wort sogar in unerreichte Gebiete wie dem Pamir und schenkt damit echte Hoffnung. Hoffnung, die ein ganzes Leben verändern kann. Danke, dass Sie daran Anteil haben!

Wie Sie helfen können:

MIT LEBENSMITTELN:

30 € - Lebensmittel für einen Monat

90 € - Lebensmittel für drei Monate

MIT WÄRME:

50 € - Kohle / Holz für einen Monat

150 € - Kohle / Holz für drei Monate

So können Sie am Projekt teilhaben:

Unterstützen Sie uns im Gebet und folgen Sie uns auf Telegram, Instagram und Facebook um fortlaufende Informationen zu erhalten.

Unterstützen Sie das Projekt mit einer Spende und helfen Sie mit das Projekt zu finanzieren.

Fundația «Misiunea
Biblică Internațională»

or. Chișinău, str. Doina 84;

tel.: 0 (22) 294799,  

fax: 0 (22) 294800;

md@biblemissions.org

Rechizite bancare:

IBAN:  

MD79VI225100000104220MDL    

MD52VI000000002251503735EUR

MD26VI000000022518031005USD

Victoriabank SA fil.3 mun. Chisinau, VICBMD2X416

Cod fiscal: 1013620001291

Donațiile dvs. le puteți transfera pe contul bancar al MB din Moldova, le puteți transmite prin intermediul oficiului poștal sau le puteți aduce personal la oficiul MB.

Coordonatele noastre:

Fundația «Misiunea
Biblică Internațională»

or. Chișinău, str. Doina 84;

tel.: 0 (22) 294799,  

fax: 0 (22) 294800;

md@biblemissions.org

WIE GOTT WIRKT

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Melden Sie sich für den Bibel-Mission Newsletter an!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden! Regelmäßig versenden wir aktuelle Informationen und Gebetsanliegen. Einfach hier anmelden und updates darüber erhalten, wie Gott wirkt und Gebet erhört.

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.
W3Schools